Bannerbild mit Studenten

Medienbildung - Informatik

Medienbildung

 

Ausbildungsbereich Medienbildung und Grundlagen der Informatik

Die Ausbildung trägt dazu bei, Kompetenzen im Bereich Medienbildung / Informatik  an Schulen aller Schularten mit der Sekundarstufe 1 vermitteln zu können.
Sie gliedert sich in fachtheoretische, fachpraktische und fachdidaktische Kompetenzbereiche. Die Fachlehrkräfte werden befähigt, medienpädagogische Inhalte (Basiskurs Medienbildung) in der Sekundarstufe 1 zu vermitteln.
Die Ausbildung findet in Seminarveranstaltungen und Zeiten des eigenverantwortlichen Arbeitens statt.

Standards und Module

Kompetenzbereich 1: Fachtheorie
Infrastruktur in der Seminarumgebung
Basiskompetenzen
Instrumente der Informationsbeschaffung

 

Kompetenzbereich 2: Fachpraxis
Grundlagen der Informatik
Unterrichtsmaterial mit digitalen Medien erstellen
kolaborative Plattformen nutzen
mit digitalen Medien verantwortlich handeln
Grundkenntnisse von Computer - Netzwerken
Webseiten gestalten

 

Kompetenzbereich 3: Fachdidaktik
Intentionen und Inhalte des Bildungsplans
didaktische Prinzipien der Nutzung digitaler Medien
Grundlagen der Leistungsbewertung

 

Module

Folgende Module sind Teil der Ausbildung:

Pflichtmodule

  • Grundlagen der Informatik
  • Netzwerk und Betriebssystem
  • Digitale Kommunikation und Tablets im Unterricht
  • Anwendungssoftware und Internet
  • Mediengestaltung

 

Wahlpflichtmodule
In den Wahlpflichtmodulen. werden die entsprechenden Inhalte aus den Pflichtmodulen vertieft. Alle Fachlehrkräfte wählen ein Wahlpflichtmodul.

  • Netzwerk und Betriebssystem
  • Informatik
  • Mediengestaltung

 

Themengebiete der Fachausbildung

Technische Informatik – Computersysteme und Peripherie
Praktische Informatik – Binärcode, Bit und Byte, Programmiersprachen
Programmierumgebungen
Grundlagen der Programmierung

Netzwerkumgebung, Intranet, Pädagogische Aufsätze (PaedML), Oberfläche/Grundlagen des Betriebssystems, Dateihandling und -sicherung (Windows Explorer, Novell Filr, Cloud), Nutzungsordnung, rechtliche Aspekte, Moodle, Apps für Smartphone und Tablets

Mail, Chat, Messenger, Foren, Soziale Netzwerke, Skype etc.
Einrichtung und Nutzung, Sicherheit und rechtliche Aspekte (Urheberrecht/Datenschutz), Netiquette
Einrichtung und Verwaltung von Tablets, Einbindung in das Ausbildungsnetz, Einsatz und Bedienung von Standard-Apps, Präsentationsmöglichkeiten, Dateihandling und -sicherung, Nutzungsordnung, rechtliche Aspekte

Office, Standard-Software, Tools, Browser, Recherche

Video/Audio/Bild/Grafik - Grundlagen der Medienproduktion und Gestaltung, Software zur Medienproduktion und Medienbearbeitung
Medien für den Unterricht erstellen

 

Modulprüfungen

Eine Modularbeit im dritten Ausbildungshalbjahr aus dem ausgewählten Wahlpflichtbereich mit einer Ausarbeitung einer Unterrichtssequenz.

 

nach oben ∆

Medienbildung Medienbildung Medienbildung Medienbildung Medienbildung Medienbildung Medienbildung

CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Transitional