Bannerbild mit Studenten

Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Schau mal hin - Bildung für nachhaltige Entwicklung am PFS Kirchheim/Teck

Aktuell

 

Artikel im Teckboten vom 14. Juli 2018

 

Schloss und Schlossgarten

 

Präsentationstag am 05. Juli 2018 mit einem Fest im Schloss in Kirchheim. Siehe auch die Bildergalerie

Bilder der Veranstaltung>>>

Presseartikel zur Veranstaltung:

Plädoyer für Mutter Erde !
Überzeugende Präsentation nachhaltiger Lehrerausbildung am
Pädagogischen Fachseminar Kirchheim; 05.07.2018
Es ist spät, fast zu spät, um die Erde noch zu retten! Umso dringender brauchen wir eine rasche, nachhaltige Entwicklung weltweit, aber auch vor Ort, einen schonenden Umgang mit verbleibenden Ressourcen, die rasche Bekämpfung des Hungers, eine nachhaltige Bildung und vieles mehr...

Ganzer Artikel als PDF>>>


Jeder Einzelne ist wichtig!
„Wir können die erste Generation sein, der es gelingt, die Armut zu beseitigen, ebenso wie wir die letzte sein könnten, die die Chance hat, unseren Planeten zu retten.“
Ban-Ki Moon, UN-Generalsekretär von 2007 bis 2016

Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Am 25. September 2015 verabschiedeten die 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen auf einem Gipfeltreffen in New York die Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung. Mit ihr haben die Regierungen 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung für die kommenden 15 Jahre festgelegt.

Parallel dazu startete die UNSECO das Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE). Bis 2030 soll dadurch sichergestellt werden, dass alle Lernenden (und dadurch auch die Lehrenden) die notwendigen Kenntnisse und Qualifikationen zur Förderung nachhaltiger Entwicklung erwerben.

Im Zug der Einführung des Bildungsplans 2016 wurde die Bildung für nachhaltige Entwicklung „BNE“ als eine von 6 Leitperspektiven eingeführt.  Daher stellen wir am  Pädagogischen Fachseminar Kirchheim die Bildung für nachhaltige Entwicklung während zwei Wochen verstärkt in den Mittelpunkt unserer Ausbildung. In dieser Zeit werden Projekte erarbeitet, die sich an der Lebenswelt der Schüler und an der Durchführbarkeit im Schulalltag orientieren. Durch die intensive Auseinandersetzung mit den 17 SDGs während dieser Projektwochen wird die Sensibilität der Fachlehreranwärterinnen und Fachlehreranwärter erhöht und schafft die Basis für eine nachhaltige Auseinandersetzung mit dem Thema „BNE“ im persönlichen wie auch im schulischen Kontext.

Fahrplan zur Nachhaltigkeit am Pädagogischen Fachseminar Kirchheim/Teck


Schloss und Schlossgarten

 

Meilensteine der Implementierung der Leitperspektive BNE

2017
Erstes BNE Projekt der Kurse 2016 am Päd. Fachseminar

Projektbespiele:

„Kirchheimer Kaffeebecher“ - Kampf dem Einwegbecher.
„Tischlampen aus Treibholz“ - Säuberung eines Uferabschnitts und Bau von Lampen.

April 2018
Infostand am Nachhaltigkeitskongress in Kirchheim

April/Juli 2018
Zweites BNE Projekt der Kurse 2017
Auftaktveranstaltung bei der Firma Feess in Kirchheim

05. Juli 2018
Präsentationstag

 

CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Transitional