Bannerbild mit Studenten

Berufsorientierung - Wirtschaftslehre

Berufe und Wirtschaft

 

Ausbildungsbereich Berufsorientierung mit Wirtschaftslehre

Die Ausbildung befähigt dazu, das Fach Wirtschaft,  Berufs- und Studienorientierung an Schulen mit der Sekundarstufe 1 zu unterrichten.
Sie gliedert sich in fachtheoretische, fachpraktische und fachdidaktische Kompetenzbereiche.
Die Ausbildung im Modul Berufsorientierung mit Grundlagen der Wirtschaftslehre BOW findet in Seminarveranstaltungen und Zeiten des eigenverantwortlichen Arbeitens statt. (siehe Beispielstundenplan).

Standards und Module

Kompetenzbereich1: Fachtheorie

  • Ökonomische Grundlagen
  • Privater Haushalt und Konsum
  • Unternehmen, Arbeit und Produktion
  • Staat und Wirtschaftspolitik
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Berufs- und Studienorientierung

 

Kompetenzbereich 2: Fachdidaktik

  • Planen, Begleiten, Beobachten und Evaluieren von Lernprozessen

Module

Folgende Module sind Teil der Ausbildung:

  • Berufswahl
  • Arbeitnehmerinnen
  • Arbeitgeber/innen / Unternehmen
  • Konsum
  • Geldanleger
  • Kredite
  • Versicherungen
  • Gestaltender Bürger
  • Steuern zahlen und Leistungen empfangen

 

Themengebiete der Fachausbildung

  • ökonomische Grundbegriffe; ökonomische Grundtatbestände; grundlegende Aufgaben von Wirtschaftsordnungen; Wirtschaftskreislauf; Modelle in der Ökonomie; ökonomische Kategorien
  • Aufgaben, Funktionen und Ziele des privaten Haushalts; Entscheidungen im privaten Haushalt; Grundlagen der Verbraucherpolitik
  • Aufgaben, Funktionen und Ziele von Unternehmen; Entscheidungen von Unternehmen; Grundlagen der Wettbewerbspolitik
  • wirtschaftspolitische Aufgaben, Funktionen und Ziele des Staates; wirtschaftspolitische Handlungsfelder; wirtschaftspolitische Entscheidungen
  • Akteure internationaler Wirtschaftsbeziehungen; Auswirkungen der Globalisierung; europäischer Wirtschaftsraum
  • Leitgedanken und Handlungsfelder nachhaltiger Entwicklung
  • ökonomische Entscheidungssituationen; Konzepte der ökonomischen Bildung; Methoden der ökonomischen Bildung; Intentionen und Inhalte des Bildungsplans; Individualisierung im Ökonomieunterricht; Einsatz von Medien; Grundlagen der Leistungsbewertung; Evaluation von Unterricht.

4. Modulprüfung

Eine schriftliche Klausur im Bereich BOW im 3. Ausbildungshalbjahr.
Zeitlicher Umfang 60 Minuten.

 

nach oben ∆

Berufe und Wirtschaft Berufe und Wirtschaft Berufe und Wirtschaft

CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Transitional